Das Team des österreichischen Online-Magazins EnjoyLiving hat sich dieses Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen, um seinen BesucherInnen die Vorweihnachtszeit ganz besonders zu versüßen: den Online Adventskalender zum selber gestalten.

Jedes der 24 Türchen kann mit individuellen Inhalten befüllt werden. Persönliche Textbotschaften und eigene Fotos, die hochgeladen und in den Kalender eingebunden werden können, erfreuen den Empfänger des Adventskalenders. Außerdem warten hinter jedem Türchen tolle Gewinnmöglichkeiten im Gesamtwert von über 1.500 Euro. 

Aber auch sonst steht das Online-Magazin mit seiner aktuellen Ausgabe ganz im Zeichen von Weihnachten. Neben weihnachtlichen Basteltipps und der Möglichkeit, Geschenkanhänger und ein Liederheftchen mit Texten der bekanntesten Weihnachtslieder auszudrucken, bietet das Magazin eine Übersicht über die schönsten Weihnachtsmärkte Österreichs. Außerdem finden sich jede Menge Tipps, wie man die Adventzeit dieses Jahr einmal anders verbringen kann, indem man Stress bewusst vermeidet.

Denn genau in jener Zeit, wo die Tage kürzer werden und sich die Städte in glitzernde Zauberwelten verwandeln, kommt bei vielen trotz dem festlichen Funkeln und Glitzern keine richtige Weihnachtsstimmung auf. Zu sehr sind sie damit beschäftigt, Beruf, Familie, Freunde und Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen. Geschenke müssen besorgt, Familienbesuche koordiniert und der Baum festlich geschmückt werden – für viele fängt die wirklich besinnliche Zeit zu Weihnachten erst am Heiligabend an. Dabei lässt sich dieser Stress mit ein paar Tricks ganz leicht vermeiden.

Bevor man sich zum Beispiel auf das Abenteuer „Geschenke einkaufen“ einlässt, sollte man sich unbedingt ein paar Gedanken zu dem Menschen machen, den man beglücken möchte. Denn wie ein Geschenk vom anderen aufgenommen wird, ist ein Indikator für die soziale Beziehung zu dem Menschen. Dabei kommt es natürlich darauf an, wie nah man dem Beschenkten steht und wie gut man ihn kennt.

Möchte man Arbeitskollegen, Bekannte oder entfernte Verwandte beschenken, ist die Geschenkwahl noch eher unkompliziert, da die Erwartungen nicht allzu hoch sind. Man kann hier getrost auf Standardgeschenke, wie Wein, Socken oder Schokolade zurückgreifen. Auch Gutscheine sind oft eine gute Alternative zu wahllosen Präsenten. Auf jeden Fall vermeidet man durch allgemeine Geschenke, in ein Fettnäpfchen zu treten.

Schwieriger wird die Auswahl der Geschenke bei Personen, die uns näher stehen. Weitaus wichtiger ist hierbei nämlich der Aspekt der Aussage des Geschenkes. Es soll nicht nur nützlich und passend sein, sondern auch sagen: „Du bist mir wichtig“ oder „Ich habe dich gern“. Versetzen Sie sich in die zu beschenkende Person und fragen Sie sich: „Was würde ich mir selbst kaufen?“. Mit ein bisschen Überlegung und Fantasie kommt man so sicherlich auf etwas Geeignetes.

Wer dennoch kein passendes Geschenk für seine Lieben gefunden hat, kann sich mittels des interaktiven Geschenkeratgebers von EnjoyLiving beraten lassen. Hier kann jeder einfach und kostenlos seine persönliche Geschenkanfrage formulieren und erhält schon nach kurzer Zeit geeignete Geschenkempfehlungen der EnjoyLiving LeserInnen.

www.enjoyliving.at

Tags:

Leave a Reply

Please copy the string E1jNkG to the field below: