Ein Handy als Geschenk zu Weihnachten – worauf Sie achten sollten

Ein neues Handy steht bei Vielen ganz oben auf der Wunschliste. Ob Musikhandy, Smartphone oder tragbare Spielekonsole, jedes Modell hat seine eigenen Vorteile. Doch ein Handy als Geschenk kann viele Kosten verursachen. Mit diesen Tipps des unabhängige Verbraucherportals handytarife.de finden Sie ein Handy, das ein Geschenk ohne böse Überraschungen ist.

Oft werden Vertrags und Handy gemeinsam als Geschenk ausgesucht. “Über die übliche Dauer eines 24monatigen Vertrags können je nach Tarif mehrere Hundert Euro Grundgebühren zustande kommen”, warnt Henrik Wolter, Tarifexperte von www.handytarife.de. Richten Sie sich daher nicht nur nach dem Mobiltelefon im Paket, sondern prüfen Sie die Vertragsdetails ganz genau. “In vielen Fällen lohnt es sich, einen Discount-Handytarif zu erstehen und das Handy separat im Internet zu kaufen. In der Summe kann dies deutlich günstiger sein”, erklärt Wolter. 

Diese Kostenfallen lauern, wenn Sie ein Handy als Geschenk kaufen: hohe Grundgebühren, teure Gesprächsgebühren und beispielsweise auch eine ungünstige Taktung wie die 60/60-Abrechnung. Dabei werden angefangene Telefonminuten stets voll berechnet. Verdächtig günstige Angebote machen ein Handy als Geschenk durch versteckte Kosten wie Klingeltonabos oder hohe Servicegebühren auch nicht zum Vergnüngen.

Auch beim Gerät gilt es, genau hinzuzsehen, denn die Hersteller werben mit zahlreichen Features wie schneller Internetverbindung und zahlreichen Programmen rund ums Surfen, Spielen, hochwertiger Kamera oder Officefunktionen. Doch oft wird nur ein Bruchteil davon genutzt. Daher muss es also nicht das teuerste Handy als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen, sondern eines, das genau zu den Ansprüchen passt. Das ist meist wesentlich günstiger als ein Allroundtalent.

Weitere Informationen rund um Verträge und Handys und einen praktischen Vergleichsrechner finden Sie unter www.handytarife.de. Damit Sie ein günstiges Paket mit Vertrag und Handy als Geschenk finden.

Tags:

Leave a Reply

Please copy the string hshR1w to the field below: